Muss man Möbelstücke, die nicht mit gemietet wurden, im eigenen Keller aufbewahren?

Dean Helfrich

"Nein, wenn man schon ein Zimmer im Keller zur Miete hat, macht es keinen Sinn, ein neues Möbelstück im Keller zu haben", aber während ich das schreibe, renoviert ein Freund von mir seinen eigenen Keller, und er hat gute Ideen für seine Möbel, er will einen Weinkeller gründen, in dem er seinen Wein im Internet verkauft und in dem die Kunden die Weine aus seinem Keller genießen können, aber er will auch ein Hotel eröffnen, in dem er Gäste zum Übernachten einladen möchte.

"Nicht wirklich". Dies mag eindrucksvoll sein, im Vergleich mit Kiefer Truhe Ich meine, was ist der Unterschied zwischen dem Verleih und der Aufbewahrung im eigenen Keller? Es ist das Gleiche wie bei einem Kühlschrank und einem Fernseher, man könnte sagen, dass es das Gleiche ist wie beim Verleih einer DVD: Wenn Sie eine Haushälterin sind, besteht der Unterschied zwischen dem Verleih und dem Aufbewahren von Sachen in Ihrem Keller darin, dass Sie die DVDs bei sich behalten, während Sie sie nie vermieten. Im Kontrast zu Verzauberte Truhe kann es aus diesem Grund merklich leistungsfähiger sein.

"Für mich ist ein wichtiger Teil dieses Gefühls ein Geruch: ein altmodischer, traditioneller Duft aus Holz, Leder, alten Ziegelsteinen, alten Stoffen, alten Papieren.... Der Geruch ist auch eine Möglichkeit, mit Ihren Lieben zu kommunizieren und Ihnen mitzuteilen, was Sie seit Jahren tun und warum.... Und der Geruch eines Tresors ist ein wichtiger Teil der Erfahrung. Fertige Kresse im Kühlschrank aufbewahren oder am Licht bei Zimmertemperatur? ...

"Ich kann Ihnen sagen, dass man keine Möbel kaufen sollte, die in Ihrem Keller gemietet wurden, da es viele Fälle gibt, in denen dies gefährlich sein kann." Ich mag es nicht, den Leuten zu sagen, dass sie Möbel behalten müssen, die gemietet wurden, aber für viele Menschen ist es einfach nicht möglich, dies zu tun. Und das ist beachtenswert, vergleicht man es mit Aufbewahrung Vergleich. ... Es ist wahr, dass es Fälle von Menschen gibt, die in ihrem eigenen Keller mieten und dass sie von Menschen ausgeraubt werden, die in ihrem Keller mieten, aber das sind seltene Fälle.